ES IST VOLLBRACHT!

Heute war Stichtag für die Abgabe der letzten Schals und es ist unglaublich aber wahr: wir haben unser Ziel von mindestes 2500m Fanschal erreicht! Aus einer verrückten Idee ist innerhalb von nur acht Wochen eine Massenbewegung geworden, 1000 Dank an Alle! Wir hatten noch sehr viele Werbemaßnahmen geplant, die wir gar nicht umsetzen konnten, weil bereits sämtliche Wolle vergriffen war.

NÄH-IN

Ein letzter Schritt fehlt noch bis zum Rekordschal – die Einzelstücke müssen  zusammengefügt werden. Dazu findet morgen, am 16.10. ab 19 Uhr im Modehaus Marx in Trier ein so genanntes NÄH-IN statt bei dem wir von Hand die Teilstücke zusammensetzen. Fünfzehn Kisten voller grüner und weißer Schals warten auf uns, wir brauchen also so viele helfende Hände wie möglich. Das Zusammennähen ist nach Aussage der Spezialistinnen selbst für Anfänger oder eher grobmotorische Menschen kein Problem. Wir bitten um kurze Anmeldung per eMail, vielen Dank.

FINALE – OHOH!

Das große Finale von TRIER STRICKT ist am 15.11. geplant. Dann soll der Rekordschal von uns allen von der Porta Nigra bis zur Arena Trier entrollt und hochgehalten werden. Gespräche mit Polizei, Stadtverwaltung und Straßenverkehrsamt über die dafür notwendigen Genehmigungen und Maßnahmen laufen, nähere Informationen folgen.

Panorama2DANKESCHÖN! EInladung zu TBB Heimspiel am 15.11.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Allen bedanken, die sich aktiv an TRIER STRICKT beteiligt haben. Jeden, der mindestens einen Schal abgegeben hat, laden wir deshalb gerne in den “TRIER STRICKT BLOCK” zu unserem Heimspiel am 15.11. gegen medi bayreuth ein. Sprungball ist um 20:30 Uhr in der Arena Trier, 45 Minuten vor Spielbeginn startet die Hallenshow.  Pro Nutzer kann nur ein Freiticket hinterlegt werden.

Viele, die mitgestrickt haben, sind jedoch in unserem System noch nicht namentlich erfasst, da sie unter einem Nutzernamen gemeinschaftlich die Schals gestrickt und abgegeben haben.

Daher bitten wir die registrierten Nutzer HIER Karten für sich und mögliche weitere Teilnehmer zu reservieren. Die Tickets können an der Abendkasse oder am besten im Vorfeld in der TBB Geschäftstelle in der Cläre-Prem Straße 1 in Trier abgeholt und dort auch ggf. gezahlt werden. Busstellung zur Geschichte des Trierer Basketballs veröffentlich werden.”

WIchtig: Ihr erhaltet eine Bestätigung Eurer Kartenreservierung per eMail! Wir freuen uns sehr auf einen hoffentlich  großen “TRIER STRICKT”-Block in der Arena Trier.